Sie sind hier:

Programm Samstag

Programm BAA 2019

Kinderkarussell, Dosenwerfen, Essen- und Getränkestände, Sport & Spielzone des KSV Baunatal „An der Stadthalle“ über die gesamte Öffnungszeit

10:00 Uhr Eröffnung

11:00 Uhr E-Carwalk

12:00 Uhr Quads (Vierzylinder Crew eV. ) auf dem Carwalk

12:15 Uhr GSV Eintracht Baunatal, Turnabteilung -Tanzvorführung

12:45Uhr KSV Baunatal Radsport - Vorführung BMX Trailer

13:15 Uhr KSV Baunatal - Hip Hop Beat Babes & Crazy Sisters

13:40 Uhr TSG Baunatal - Latein- und Standardtanz Kids & Hip Hop Videoclip-Dancing

14:00 Uhr Carwalk E-Mobilitätsfreunde Nordhessen

15:00 Uhr Tanz- Musikschule ENJOY - Tanzvorführungen

15:30 Uhr Ballettschule Baunatal - Hip Hop mit Verena

16:00 Uhr Carwalk

18:00 Uhr Ende

Programm Sonntag

Programm BAA 2019

Kinderkarussell, Dosenwerfen, Essen- und Getränkestände, Sport & Spielzone des KSV Baunatal „An der Stadthalle“ über die gesamte Öffnungszeit

verkaufsoffener Sonntag, 5.5.2019 in der City von 13 – 18 Uhr

12:00 Uhr Beginn

13:00 Uhr Quads (Vierzylinder Crew eV. ) auf dem Carwalk

13:15 Uhr GSV Eintracht Baunatal - Tanzvorführung Tanzmäuschen

14:00 Uhr Carwalk

15:00 Uhr Kinderfeuerwehr Baunatal - Carwalkfahrt und Mitmachaktion

15:30 Uhr Fresh Dance & Hotmusic - Tanzvorführung

16:00 Uhr E-Carwalk

16:30 Uhr Ballettschule Baunatal - Hip Hop mit Verena

17:00 Uhr Carwalk E-Mobilitätsfreunde

22. Baunataler Automobilausstellung

Schon seit 22 Jahren gibt es die Baunataler Automobilausstellung – und trotzdem wächst von Jahr zu Jahr die Marken- und Angebotsvielfalt!
Am Wochenende 4. und 5. Mai 2019 sind 10 Autohäuser aus Nordhessen mit 22 Automarken in der Innenstadt von Baunatal präsent. Dazu kommt noch jeweils ein Händler mit Wohnmobilen, Fahrrädern und neu in diesem Jahr auch ein Quadhändler. „Markenvielfalt erleben“ ist zurecht der Slogan der Ausstellung – die Besucher können von Händler zu Händler schlendern und sich unverbindlich über die neuesten Modelle und Dienstleistungen informieren lassen. Was sonst nur mit großem Aufwand beim Besuch der einzelnen Autohäuser möglich wäre macht Baunatal möglich – durch die City schlendern und dabei den Überblick über die automobile Entwicklung des Jahres zu bekommen.



Schon seit einigen Jahren ist auf der Automobilausstellung das Thema e-Mobilität vertreten – wegen dem gewachsenen Besucherinteresse gibt es in diesem Jahr einen Extrabereich auf der Friedrich-Ebert-Allee für alle Fragen rund um das Thema elektrisch fahren.

Vielfältig sind die Programmpunkte zum Schlendern, Verweilen und Fachsimpeln für die gesamte Familie: Ein buntes Bühnenprogramm auf der Rathaustreppe, der „CAR-Walk“ auf dem roten Teppich mit den neuesten Automodellen oder Quads, Kinder-Karussell und Essenstände und verkaufsoffenen Sonntag in der City.

Die Fotoaktion #sportinbaunatal, die am 4.5.2019 möglichst viele Baunataler dazu aufruft, ihre sportlichen Fotos auf Instagram und Facebook unter dem Hashtag zu posten wird auch als Thema auf der Automobilausstellung auftauchen: zusammen mit einem Sportverein wird in der Straße „An der Stadthalle“ ein Bewegungs- und Sportangebot für Familien geboten, wo auch noch live ein Foto für #sportinbaunatal gemacht werden kann. Dazu kommt, dass auch einige der beteiligten Autohäuser das Sportthema an ihren Ständen aufnehmen werden.

Aussteller:

EF-Autocenter Kassel GmbH

Autohaus Bindschus GmbH&Co.KG

Autohaus Fritzlar GmbH

Autohaus Hetzler GmbH&Co.KG

Dürkop Filiale Kassel (Waldau)

Glinicke Dienstleistungs GmbH

Hansmann Automobile GmbH

Autozentrum Gudensberg GmbH-Auto Schubert Kassel

Autozentrum am Westertor GmbH

Autohaus Jung GmbH

Aussteller Wohnmobile:

Kuno´s Mobile Freizeit GmbH Co.KG

Aussteller Quads:

Axel`s Boxenstop

Aussteller Zweiräder:

Uwe´s Fahrrad-Ecke

Emobilität:

Stadtwerke Baunatal

Jung Solar

Plug´n Charge Vertrieb

EAM GmbH&CoKG

LEA - Landesenergieagentur Hessen

KEEA - Sanierungsmanagement Innenstadt

E-Mobilitätsverein

Sonderbereich Elektromobilität bei der Baunataler Automobilausstellung

Bei der diesjährigen Automobilausstellung wird es einen Sonderbereich der E-Mobilität geben. Hier werden verschiedene Aussteller zu dem Thema in breit gefächerter Form über Elektro- und andere Antriebsarten für die Mobilität informieren. Organisiert wird der Bereich durch die Energiebeauftragte der Stadt Baunatal Saskia Skaley, die selbst mit Informationen zur Elektromobilität in Baunatal vor Ort sein wird. Sie präsentiert den E-Golf der als Carsharingfahrzeug in der Innenstadt Baunatal neben der Shell Tankstelle steht und für Probefahrten kostenlos gemietet werden kann. Neben einer ganzen Palette von E-Fahrzeugen der auf der Messe vertretenen Autofirmen und verschiedenen Modellen der Mitglieder des Nordhessischen E-Mobilitätsstammtisches von GoingElectric, finden Sie in dem Sonderbereich auch Informationen über Brennstoffzellenfahrzeuge, vorgestellt durch das Kompetenznetzwerk "Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e. V." (kurz: H2BZ-Initiative Hessen). Präsentiert wird ein Toyota Mirai, mit dem die H2BZ-Initiative Hessen in Kooperation mit dem Carsharing-Anbieter Book-n-Drive und unterstützt durch die Hessische LandesEnergieAgentur (LEA) Elektromobilität mit Wasserstoff erfahrbar und erlebbar machen möchte.

Weiterhin finden Sie das Sanierungsmanagement Innenstadt der Klima- und Energieeffizienz Agentur (KEEA) aus Kassel mit Themen der Energieeffizienz, der Nutzung erneuerbarer Energien und des Klimaschutzes, sowie alternative Mobilitätsformen jenseits des Verbrennungsmotors vor Ort. „Zur Klimawende gehöre auch eine Verkehrswende“, sagt Stefan Schäfer, Sanierungsmanager in Baunatal. Am Stand von KEEA wird der Streetscooter präsentiert, ein Elektro-Lieferwagen, mit dem das Gertrudenstift in Großenritte die Essenslieferung an umliegende Kitas nahezu emissionsfrei und leise erledigt.

Die Firma Andreas Jung & Astrit Kovaci GbR zeigt wie der Strom von Photovoltaikanlagen zum Fahren von Elektroautos richtig umweltfreundlich und preiswert genutzt werden kann. Sie informieren über diverse Techniken zur Nutzung von erneuerbaren Energien. Als Anschauungsobjekt haben sie den Renault Twizzy und einen Hyundai IONIQ dabei.

Die Firma PLUG´n CHARGE fertigt Ladeinfrastruktur Made in Nordhessen mit herausragendem, nachhaltigem Design und hohem Wiedererkennungswert aus einem einzigartigen und stabilen Material (Spezialbeton) mit geringer Umwelt- und Klimabelastung.

Die verschiedenen Entwicklungen wurden durch Forschungseinrichtungen und Hochschulen begleitet und durch das Land Hessen unterstützt. Die Ladestationen für E-Autos und Pedelecs folgen einem modularen Aufbau. Damit bedienen die einzelnen Produktlinien die ganze Palette der Ladeinfrastruktur. Der Vertriebsleiter Herr Küthe wird bei der Automobilausstellung für Informationen rund um die E-Ladeinfrastruktur zur Verfügung stehen und ein Ansichtsexemplar einer Ladesäule präsentieren.

Außerdem vertreten ist die EAM als regionaler Energieversorger, die den Ausbau von Ladeinfrastruktur bereits seit einigen Jahren in ihrem Netzgebiet vorantreibt. Aktuell betreibt die EAM über 50 Ladestandorte, davon 14 Schnellladesäulen. Zur Baunataler Automobilausstellung informiert die EAM über Lademöglichkeiten zu Hause und unterwegs und hat zwei attraktive E-Fahrzeuge aus dem eigenen Fuhrpark mit am Stand: einen VW E-Golf und den neuen Opel Ampera. Zusätzlich gibt es am Stand der EAM Tipps und Tricks zur Energieeffizienz.

E-Mobilität und E-Carsharing in Baunatal:

https://www.baunatal.de/de/rathaus-politik/rathaus/klimaschutz/elektromobilitaet.php

https://www.baunatal.de/de/rathaus-politik/rathaus/klimaschutz/e-carsharing.php

Projekt-Homepage Wasserstofffahrzeug:

https://www.weiter-mit-wasserstoff.de/

Sanierungsmanagement Innenstadt:

https://www.stadtwerke-baunatal.de/stadtwerke/bereiche/sanierungsmanagement/index.php

Andreas Jung & Astrit Kovaci GbR:

https://jungsolar.de/

Plug`n Charge:

https://plugncharge.de/

EAM:

https://www.eam.de/